Rehab Direct GmbH & Co. KG

Düsseldorfer Str. 6 - 8
68219 Mannheim

Telefon: +49(0)621 950 495 55
E-Mail: service@reha-versandhandel.de

Trommelbremse

Eine Trommelbremse ist eine sicherheitsrelevante Zusatzausstattung für Rollstühle. Die Trommelbremse sitzt in der Mitte der Antriebsräder und wird über Bremsgriffe (wie bei einem Fahhrad) auf Höhe der Schiebegriffe von der Begleitperson bedient. Mithilfe der Trommelbremse kann insbesondere im bergigen Terrain die Fahrt des Rollstuhls verlangsamt oder gestoppt werden. Oftmals ist es für die Begleitperson ohne Trommelbremse nicht möglich, den Rollstuhl (wiegt ca. 16 - 20 kg) und den Nutzer (durchschnittlich 80 kg) bergab zu bremsen, zu halten oder zu stoppen. Häufig wird bereits eine Tiefgarageneinfahrt zu einem unüberwindbaren Hindernis. Für fast alle Rollstühle sind Trommelbremsen erhältlich. Zu beachten ist, dass durch den Einbau einer Trommelbremse das Rollstuhlgewicht um ca. 2 kg und die Gesamtbreite um etwa 2 - 10 cm (je nach Modell) erhöht wird.